About

Herzlich Willkommen auf Wilder Hearts - meinem digitalen Style- Diary. Ich bin CJ, based in Frankfurt und arbeite als Vollzeitbloggerin und Online Redakteurin. Weitere Infos findet Ihr hier.

(Blogparade): Baby, it's cold outside. Look mit Rock

(Blogparade): Baby, it's cold outside. Look mit Rock

Baby, it’s cold outside

Ein Winteroutfit mit Rock

Barbara von Barbaras Paradies veranstaltet eine monatliche Blogparade mit wechselnden Themen. Alle Infos findet ihr auf ihrem Blog. Das Motto vom Dezember ist “Baby, it’s cold outside”. In meinem Beitrag möchte ich euch einen winterlichen Look vorstellen und euch zeigen, dass ihr auch im Winter nicht auf Röcke verzichten müsst.

Mittlerweile sind die Tage wieder kürzer und die Abende länger geworden, Winterstürme toben um das Haus und auch die Natur trägt bereits ihr Wintergewand. Jetzt ist es auch für uns an der Zeit, wieder die warme Kleidung hervorzuholen. Doch was tun, wenn man, wie ich, lieber Röcke und Kleider als Hosen trägt? Dass man auch im Winter mit Röcken und Kleidern warm angezogen ist, möchte ich euch in diesem Beitrag zeigen.

Text Platzhalter.png

Wenn ich ehrlich bin, Röcke und Kleider mag ich am liebsten. Mochte ich schon immer. Dabei ist es mir völlig egal, ob maxi oder midi. Auch im Winter möchte ich daher nicht auf diese Kleidungsstücke verzichten. Für mich gibt es ihn allerdings auch nicht, den typischen Winterlook. Für diesen Look habe ich mich für einen längeren Jeansrock und einen warmen rosafarbenen Wollpullover entschieden.

Meistens kombiniere ich meine Röcke, Kleider oder Hosen mit hohen Stiefeln, bevorzugt Overknees, einem warmen Pullover oder Sweatshirt, je nachdem, ob ich es schicker oder lässiger will, und einem Mantel oder Parka.

Als Schuhe habe ich Overknee- Stiefel mit einer dickeren Sohle und dickerem Profil gewählt, sodass ich auch bei Eis und Schnee noch gut in ihnen laufen kann.

Kombiniert habe ich das ganze Outfit mit einem dicken gefütterten Parka, der gut wärmt und auch nicht ganz durchlässig ist. Bei Regen und Schnee sollte man da auf alle Fälle darauf achten.

Facetune_20-11-2018-11-20-03.jpeg

Stylingtipps

  • Bei Röcken oder Kleidern solltet ihr an richtig kalten, ungemütlichen Tagen eher auf längere Jacken, Parkas oder Mäntel zurückgreifen. Das hält das Wetter besser ab. Kürzere Jacken wie Bikerjacken könnt ihr natürlich auch kombinieren, an richtig ungemütlichen Tagen lasse ich sie aber lieber im Schrank.

  • Kürzere Jacken, Bikerjacken oder auch Jeansjacken könnt ihr im Winter mit Röcken und Kleidern kombinieren. Wenn es dann ein bißchen wärmer sein soll, kombiniert doch die Jacke einfach noch zusätzlich mit einem Cape. Die sind dieses Jahr gerade wieder in. Dadurch habt ihr noch ein wenig mehr Schutz vor Kälte.

  • So ein Look sieht mit Stiefel jedoch besser aus, als mit derben Winterboots. Bei Stiefeln achtet daher auch auf das Profil und darauf, dass die Sohle nicht zu dünn ist, denn sonst steht ihr gleich in der Nässe. Das Profil ist allein deswegen schon wichtig, dass ihr die Stiefel auch an Tagen mit Eis und Schnee tragen könnt.

  • Nicht so schlimm ist, wenn die Stiefel etwas größer ausfallen, dann könnt ihr eine dicke Fellsohle reinlegen und habt von unten noch zusätzlichen Schutz vor Kälte. Außerdem könnt ihr so Overkneestrümpfe aus Wolle darin anziehen, sollten die Stiefel nicht so sehr gefüttert sein.

  • Ebenfalls hilfreich können Beinstulpen sein, falls ihr keine Overkneestrümpfe habt. Die könnt ihr ohnehin auch zu anderen Looks kombinieren.

  • Gut sieht auf jeden Fall ein großer Schal oder ein großes Tuch zu so einem Look aus. Zusätzlich hält es auch schön warm.

Facetune_20-11-2018-11-19-40.jpeg

Für mich ist so ein Look, wie ich ihn euch heute vorstelle, auf jeden Fall einer, den ich an Tagen, an denen es heißt “Baby, it’s cold outside” tragen würde.

Wie sieht es bei euch aus? Tragt ihr auch im Winter gerne Röcke und Kleider oder ist das dann eher gar nicht euer Fall? Lasst es mich doch gerne wissen?

Facetune_20-11-2018-11-18-52.jpeg

Beim Absenden eines Kommentars erklären wird Ihr Name sowie der Kommentar gespeichert und Sie erklären sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Winterblues Survival Guide

Winterblues Survival Guide

Adventskränzchen 2018

Adventskränzchen 2018